2013 erfolgreichster US-Kinosommer aller Zeiten

2013 erfolgreichster US-Kinosommer aller Zeiten

Die Kollegen von Collider haben ein wenig nachgerechnet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass 2013 der erfolgreichste US-Kinosommer aller Zeiten war. Und das, obwohl die Kinos von Januar 2013 bis zum Saisonstart satte 14% hinter dem Ergebnis von 2012 zurücklagen. Am Ende stand dann ein dickes Plus von rund 4,6 Milliarden US-Dollar – 8% mehr als im Vorjahr.

Was die Kinobetreiber sicherlich freut, ist nicht für alle Fans eine gute Nachricht. Denn unter den Top 5 ist mit Man of Steel nur ein einziger Film, der keine Fortsetzung ist, allerdings war hier mehr oder weniger klar, dass ein Franchise gestartet wird. Erst auf Platz 7 findet sich mit World War Z der erste Film, der kein Sequel oder Franchisestart ist. Sequels und Filmreihen müssen an sich nichts Schlechtes sein. Ärgerlich wird es nur dann, wenn die Studios keine neuen Filme mehr drehen wollen, weil sie mit Fortsetzungen noch mehr Geld verdienen können.

Die erfolgreichsten Sommerblockbuster 2013

Film Domestic Total US Opening Worldwide

  1. Iron Man 3 $408,800,000 $174,144,000 $1.214 billion
  2. Despicable Me 2 $355,662,000 $83,517,000 $823.1
  3. Man of Steel $290,327,000 $116,619,000 $657.3
  4. Monsters University $263,478,000 $82,429,000 $715.1
  5. Fast & Furious 6 $238,660,000 $97,375,000 $787.4
  6. Star Trek Into Darkness $228,261,000 $70,165,000 $462.4
  7. World War Z $200,265,000 $66,411,000 $532.2
  8. The Heat $157,416,000 $39,115,000 $214.6
  9. The Great Gatsby $144,840,000 $50,085,000 $331
  10. The Conjuring $134,157,000 $41,855,000 $243.6