Angus T. Jones entschuldigt sich für seine negativen Kommentare

Angus T. Jones entschuldigt sich für seine negativen Kommentare

Vor einigen Tagen hat es Angus T. Jones seinem “Onkel” Charlie Sheen nachgemacht und in einem Videoclip seine Serie Two and a Half Men ganz schön schlecht gemacht. Das hat den Produzenten anscheinend nicht gefallen und sie haben ihn das wohl auch spüren lassen, denn gestern kam prompt die Entschuldigung: Er hat natürlich alles nicht so gemeint.

Jones scheint den lieben Gott für sich entdeckt zu haben und sagte, dass er nicht gottesfürchtig und gleichzeitig in so einer TV-Show sein kann. Er bezeichnete die Show sogar als Dreck. Wie man das falsch verstehen könnte, bleibt wohl sein Geheimnis. In der aktuellen Staffel ist seine Figur Jake sowieso selten zu sehen, da er bei der Armee ist. Vielleicht bahnt sich hier also der nächste Abgang einer Hauptfigur der Serie an.