Bradley Cooper soll Lance Armstrong in “Red Blooded American” spielen

Bradley Cooper soll Lance Armstrong in Red Blooded American spielen

Praktisch am Tag nach der Dopingbeichte von Lance Armstrong bei der US-Talk-Queen Oprah Winfrey gaben Paramount und J.J. Abrams bekannt, dass sie das Leben des Radsportlers verfilmen wollten. Die Rolle von Armstrong sollte Bradley Cooper übernehmen. Doch wie es aussieht, hat der sich nun für ein anderes Projekt entschieden. Die Kollegen von Deadline berichten, dass Cooper gerne in Jay Roachs Red Blooded American mitspielen und auch als Produzent tätig sein möchte.

Auch wenn spekuliert wird, dass Cooper die Hauptrolle spielen wird, könnte er laut Deadline auch Tyler Hamilton darstellen, der zunächst Armstrongs bester Edelhelfer war und sich später gegen ihn wandte. Das Drehbuch zum Film schrieb Side Effects-Autor Scott Z. Burns, realisiert werden soll das Projekt von Warner Bros. und Atlas Entertainment.