“Breaking Dawn 2″ für 11 Goldene Himbeeren nominiert

Breaking Dawn 2 für 11 Goldene Himbeeren nominiert

Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2 kam bei den Kritikern besser an, als alle seine Vorgänger. Doch dass die Latte da ziemlich tief hing, zeigte sich nun bei den Nominierungen für die Razzie Awards. Mit dem bei uns als Goldene Himbeere bekannten Preis werden am Tag vor der Oscar-Verleihung nämlich die schlechtesten Produktionen des Jahres ausgezeichnet.

Breaking Dawn 2 konnte dieses Jahr Nominierungen für gleich elf dieser unbeliebten Trophäen einsammeln, unter anderem als schlechtester Film. Auch die Hauptdarsteller Robert Pattinson und Kristen Stewart wurden mit je einer Nominierung bedacht. Wieder mit dabei ist auch Adam Sandler mit Der Chaos-Dad. Im letzten Jahr hatte Sandler mit seiner Komödie Jack und Jill einen Negativrekord bei der Verleihung aufgestellt. Vergeben wird der Preis am 23. Februar 2013.

Nominierungen für die Goldene Himbeere 2013:

Kategorie: Schlechtester Film

  • “Battleship”
  • “The Oogieloves in the Big Balloon Adventure”
  • “Der Chaos-Dad”
  • “Noch tausend Worte”
  • “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”

Kategorie: Schlechtester Regisseur

  • Sean Anders – “Der Chaos-Dad”
  • Peter Berg – “Battleship”
  • Bill Condon – “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Tyler Perry – “Good Deeds” / “Madea’s Witness Protection”
  • John Putch – “Atlas Shrugged: Part II”

Kategorie: Schlechteste Schauspielerin

  • Katherine Heigl – “Einmal ist keinmal”
  • Milla Jovovich – “Resident Evil 5: Retribution”
  • Tyler Perry – “Madea’s Witness Protection”
  • Kristen Stewart – “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)” / “Snow White & the Huntsman”
  • Barbra Streisand – “Unterwegs mit Mum”

Kategorie: Schlechtester Schauspieler

  • Nicolas Cage – “Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance” / “Pakt der Rache “
  • Eddie Murphy – “Noch tausend Worte”
  • Robert Pattinson – “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Tyler Perry – “Alex Cross” / “Good Deeds”
  • Adam Sandler – “Der Chaos-Dad”

Kategorie: Schlechteste Nebendarstellerin

  • Jessica Biel – “Kiss the Coach” / “Total Recall”
  • Brooklyn Decker – “Battleship” / “Was passiert, wenn’s passiert ist”
  • Ashley Greene – “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Jennifer Lopez – “Was passiert, wenn’s passiert ist “
  • Rihanna – “Battleship”

Kategorie: Schlechtester Nebendarsteller

  • David Hasselhoff – “Piranha 2″
  • Taylor Lautner – “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Liam Neeson – “Battleship” / “Zorn der Titanen – Kampf der Titanen 2″
  • Nick Swardson – “Der Chaos-Dad”
  • Vanilla Ice – “Der Chaos-Dad “

Kategorie: Schlechtestes Ensemble:

  • “Battleship”
  • “The Oogieloves in the Big Balloon Adventure”
  • “Der Chaos-Dad”
  • “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • “Madea’s Witness Protection”

Kategorie: Schlechtestes Drehbuch

  • “Atlas Shrugged Part II”
  • “Battleship”
  • “Der Chaos-Dad”
  • “Noch tausend Worte”
  • “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”

Kategorie: Schlechtestes Prequel, Remake, Kopie oder Sequel

  • “Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance”
  • “Piranha 2″
  • “Red Dawn”
  • “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • “Madea’s Witness Protection”

Kategorie: Schlechtestes Film-Paar

  • Jedes zweite Cast-Mitglied von “Jersey Shore” in “Die Stooges – Drei Vollpfosten drehen ab”
  • Mackenzie Foy und Taylor Lautner in “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Robert Pattinson und Kristen Stewart in “Twilight 4.2: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)”
  • Tyler Perry und Tyler Perry in Frauenkleidern in “Madea’s Witness Protection”
  • Adam Sandler und Andy Samberg, Leighton Meester, oder Susan Sarandon in “Der Chaos-Dad”

Schreibe einen Kommentar!