Christoph Waltz spielt Michail Gorbatschow

Christoph Waltz spielt Michail Gorbatschow

Christoph Waltz wird im Film Reykjavik von Regisseur Mike Newell den früheren Präsidenten der Sowjetunion Michail Gorbatschow spielen. Der Film dreht sich um die Friedensgespräche zwischen Gorbatschow und Ronald Reagan, die 1986 auf Island stattfanden, also mitten im Kalten Krieg. Den US-Präsidenten wird Michael Douglas darstellen.

Ich bin sehr glücklich, zwei solche Meister als Darsteller der Männer zu haben, die den dritten großen Krieg des 20. Jahrhunderts beendet haben“, sagte Newell laut Variety. Die Frage ist nur, ab die Maskenbildner es auch hinbekommen, die zwei Schauspieler so aussehen zu lassen, wie die von ihnen dargestellten Männer. Schließlich sehen weder Waltz noch Douglas ihrem jeweiligen Part auch nur annähernd ähnlich.

Die Dreharbeiten zu Reykjavik starten im März 2013.