Damon Lindelof soll World War Z umschreiben

Damon Lindelof soll World War Z umschreiben

Da scheint aber einiges nicht so gelaufen zu sein, wie es geplant war. Zuerst wurde der Kinostart von World War Z mit Hollywood Superstar Brad Pitt um ein halbes Jahr nach hinten verschoben und ein sehr umfangreiches Reshooting von sieben Wochen angesetzt und nun wird der Film auch noch umgeschrieben. Dafür hat Paramount den Prometheus Drehbuchautor und Lost Miterfinder Damon Lindelof angeheuert.

Laut The Hollywood Reporter ist man wohl vor allem vom dritten Akt des Films und dem Ende wenig begeistert. Bleibt abzuwarten, ob die Kinobesucher mit seiner Version zufrieden sein werden. Immerhin hat Lindelof die Angewohnheit am Ende seiner Werke ziemlich viele Fragen offen zu lassen, weswegen wohl auch viele Fans mit dem Ende von Lost nicht zufrieden waren.