Daniel Craig: Es wird keinen Bond-Zweiteiler geben

Daniel Craig: Es wird keinen Bond-Zweiteiler geben

Skyfall Drehbuchautor John Logan wird auch die nächsten beiden Bond-Filme schreiben (wir berichteten). Aus diesem Grund kamen Gerüchte auf, die nächsten beiden Filme könnten eventuell eine zusammenhängende Story haben, und nicht nur locker verknüpft sein, wie Casino Royale und Ein Quantum Trost. Doch diese Gerüchte hat Daniel Craig nun dementiert. Seine Begründung ist nur etwas komisch.

Man könne nicht einen Film drehen und schon an den anderen denken, sagte er den Kollegen von Filmstarts. Zudem dauerten die Dreharbeiten an einem Bond-Film sechs Monate. Darüber wird James Cameron sicher nur müde lächeln können. Der sagt zwar auch, dass es schwierig sei, zwei Drehbücher gleichzeitig zu schreiben, unmöglich sei es aber nicht. Deshalb wird er Avatar 2 und 3 auch gleichzeitig drehen. Zusammenhängende Bond-Filme wird es aber zumindest in der Craig-Ära wohl nicht geben.