Eddie Murphy ist der Wunschhost für die 84. Oscar-Verleihung

Eddie Murphy ist der Wunschhost für die 84. Oscar-Verleihung

Regisseur Brett Ratner (X-Men – Der letzte Widerstand) hat seinen Wunschhost für die Oscar-Verleihung 2012 bekannt gegeben. Eddie Murphy, der seinen früheren Erfolgen wie Beverly Hills Cop oder Der verrückte Professor nun bereits seit einigen Jahren hinterherläuft und nach einer Reihe von Flops mittlerweile eher als Kassengift gilt, soll durch die 84. Oscars führen.

Brett Ratners Stimme hat Gewicht, denn er ist der Produzent der Show und dass seine Wahl auf Murphy fällt kommt nicht von ungefähr, denn dieser gehört zum Cast seines neuen Films Tower Heist (den wir hier vorgestellt haben). Es würde also jede Menge gratis Publicity bedeuten, wenn Ratners Kandidat tatsächlich bei der Oscar-Verleihung am 26. Februar 2012 in Los Angeles die Moderation übernehmen würde.