Erster Vorstellungstrailer für The End of Love erschienen

Erster Vorstellungstrailer für The End of Love erschienen

Große Produktionen bekommen sowieso schon genug Promotion, deshalb wollen wir heute mal einen kleinen Indie-Film vorstellen. In The End of Love spielt Mark Webber den aufstrebenden Schauspieler Mark, der sich um seinen zweijährigen Sohn kümmern muss, nachdem dessen Mutter gestorben war. Eine Besonderheit des Films ist, dass der kleine Junge keinen Text hat und alle Szenen mit ihm mehr oder weniger improvisiert sind.

Auf der Besetzungsliste finden sich bekannte Namen wie Michael Cera, Amanda Seyfried und Jason Ritter, die sich selbst spielen und Shannyn Sossamon, die eine Frau darstellt, in die Mark sich verliebt. Der Film war bereits in Cannes und auf dem Sundance Festival zu sehen. Für Cannes wurde dieser Promo-Trailer erstellt, ein offizieller Trailer soll noch erscheinen.