Johnny Depp über den Dark Shadows Dreh: “Es war Folter”

Johnny Depp über den Dark Shadows Dreh: Es war Folter

Johnny Depp und Tim Burton haben in den vergangenen Jahren zahlreiche erfolgreiche Filme miteinander gedreht, unter anderem Edward mit den Scherenhänden und Sweeney Todd. Depp hat an diese Drehs aber nicht nur gute Erinnerungen. “In jedem Film, den ich glücklicherweise mit Tim machen konnte, gab es immer eine Form der Folter“, sagte der Schauspieler in einem Exklusivinterview mit Celebuzz. “Die Nägel waren seine Idee.

Damit spielt Depp auf die langen Fingernägel seiner Figur Barnabas Collins an. Die haben dem Hollywood Star ganz spezielle Probleme bereitet. “Ich hatte eine ganze Truppe von Leuten, die mir dabei halfen, auf die Toilette zu gehen“, sagte Depp im Scherz. “Sie mussten sich danach in Behandlung begeben, aber jetzt geht es ihnen wieder gut.” Man glaubt gar nicht, mit welchen menschlichen Problemen sich Schauspieler plagen müssen, wenn sie aus der Maske kommen und in den Drehtag starten. Johnny Depp sollte damit aber eigentlich Erfahrung haben, Edwards Scherenfinger waren ja auch nicht gerade kurz.