“Kokowääh” bekommt US-Remake mit Bradley Cooper

Kokowääh bekommt US-Remake mit Bradley Cooper

Obwohl Til Schweigers Filme von Kritikern regelmäßig verrissen werden, sind sie beim Publikum oft sehr erfolgreich. Dieser Umstand ist nun anscheinend auch Bradley Cooper aufgefallen, der sich mit seiner Produktionsfirma 22nd & Indiana die Rechte für ein US-Remake der Komödie Kokowääh gesichert hat. Kein schlechter Schachzug, immerhin war Kokowääh in Deutschland der erfolgreichste Film 2011 und auch der zweite Teil setzte sich sofort an die Spitze der Kinocharts.

Cooper wird den Film nicht nur produzieren, sondern auch die Hauptrolle spielen und eventuell auch Regie führen. Das Drehbuch sollen Scott Rothman und Rajiv Joseph verfassen. Die beiden schrieben Draft Day, ein Script, das sich aktuell an der Spitze der berühmten Black List befindet – einer Liste mit den besten noch nicht produzierten Drehbüchern.