Len Wiseman führt Regie beim Reboot von Die Mumie

Len Wiseman führt Regie beim Reboot von Die Mumie

Die Mumie kehrt zurück, und zwar in Form eines Reboots. Das Universal Pictures einen solchen Film plant, ist schon seit Längerem bekannt und verwundert auch nicht. Immerhin haben die drei letzten Filme zusammen rund 1,2 Milliarden US-Dollar eingespielt. Zudem ist Die Mumie mit eines der ältesten Franchise überhaupt, der erste Film erschien immerhin schon 1932.

Die Pläne werden nun ein wenig konkreter, denn wie die Kollegen von Deadline berichten, hat das Projekt mit Len Wiseman einen Regisseur gefunden. Und da es den in letzter Zeit nur im Paket mit seiner Frau Kate Beckinsale gibt, dürfte auch eine der weiblichen Hauptrollen schon vergeben sein. Das Drehbuch schreibt Jon Spaihts (Prometheus). Die Geschichte wird in der Gegenwart spielen und im Gegensatz zu den letzten drei Filmen düsterer sein. Uns erwartet also eher ein Horrorfilm, denn ein Abenteuerfilm im Stile der letzten drei Teile. Die Mumie soll 2014 in die Kinos kommen.