Liebesfilm schlägt Star Wars an den US-Kinokassen

Liebesfilm schlägt Star Wars an den US-Kinokassen

Dieses Wochenende haben die Amerikaner ihre Kinos fast schon gestürmt und den Betreibern Einnahmen beschert, wie sie sonst nur an einem Wochenende in den Ferien zustande kommen. Gleich vier Filme nahmen mehr als 20 Millionen Dollar ein und mit 190 Millionen Dollar waren die Gesamteinnahmen 30% höher als am gleichen Wochenende im Vorjahr.

An die Spitze der Charts setzte sich Für immer Liebe (The Vow) mit rund 41,7 Millionen Dollar, dicht gefolgt von Safe House mit Denzel Washington, Ryan Reynolds und Vera Farmiga (39,3 Millionen Dollar). Auf dem dritten Platz folgt Die Reise zur geheimnisvollen Insel (Journey 2) mit 27,6 Millionen Dollar und dahinter finden wir die 3D Version von Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (23 Millionen Dollar). Am Ende der Top 5 befindet sich Chronicle, der Spitzenreiter vom vergangenen Wochenende, mit 12,3 Millionen Dollar Einnahmen.