Michael Bay spricht über Transformers 4

Michael Bay spricht über Transformers 4

Michael Bay wollte eigentlich nach Transformers 3 aus dem Franchise aussteigen, kehrt nun aber doch mit einem vierten Teil zurück. Die Gründe dafür nannte er in einem Interview mit der Huffington Post, wobei man wohl ruhig zwischen vorgeschobenen und wahren Gründen unterscheiden darf. Bay wollte sich eigentlich nach Transformers mit Pain & Gain einem kleineren Projekt widmen. Auf der Heimfahrt nach dem letzten Transformers Drehtag machte er sich dann aber angeblich sorgen um sein Baby.

Bay sorgte sich, dass jemand den vierten Teil versauen könnte, obwohl er ja eigentlich zurückgetreten war, um eben jemanden Neues ans Ruder zu lassen. Als dann Paramount an ihn herantrat, sagte er: “Alles klar, ich mache Transformers 4, wir machen den kleinen Film – wir machen beide.” Und hier dürfte wohl der wahre Grund für seine Rückkehr zu finden sein. Bay hat sich so ganz einfach die Finanzierung für sein kleines Projekt gesichert. Er sagte übrigens auch, dass der vierte Teil “wahrscheinlich” sein letzter war. Das komplette Interview auf Englisch könnt ihr bei der Huffington Post nachlesen.