Pariah – Trailer des Sundance-Favoriten

Pariah – Trailer des Sundance-Favoriten

Alike hat es nicht einfach: die 17-jährige Afroamerikanerin lebt mit ihrer konservativen Familie in Brooklyn. Als sie sich auf die Suche nach Liebe begibt, und diese in einer Freundin von ihr findet, muss sie sich gegenüber ihren Eltern und ihrem sozialen Umfeld behaupten, und mühevoll um Akzeptanz kämpfen.

Was die Regie betrifft handelt es sich bei Pariah um das Spielfilm-Debüt von Dee Rees, das seine Premiere erst vor kurzem im Zuge des Sundance Film Festivals feiern durfte. Die Performance der Hauptdarstellerin Adepero Oduye, bei der es sich ebenfalls um eine Newcomerin handelt, ist überzeugend, echt und wird in jeglichen Reviews gelobt und bewundert.

Auf den ersten Blick liegt ein Vergleich zu dem Oscar-Gewinner Precious aus dem Jahr 2009 natürlich nahe. Beide Filme sind dem Genre Drama zuzuordnen und drehen sich ganz um das Leben afroamerikanischer Teenager, die unter ihren schwierigen Familienverhältnissen leiden. Trotzdem: Pariah ist ein eigenständiger, starker Film, der sein Publikum zu schätzen weiß, emotional berührt und auch fordert.

Erst gegen Ende diesen Jahres wird sich zeigen, ob auch Pariah es schaffen wird, international für Aufmerksamkeit zu sorgen. Einen offiziellen Start-Termin gibt es leider noch nicht.