Pixars Brave – Erster kompletter Trailer

Pixars Brave – Erster kompletter Trailer

Das hochgerühmte und höchst erfolgreiche Animationsstudio Pixar (Toy Story, Findet Nemo, Cars) hat erst kürzlich den allerersten kompletten Trailer zu ihrem nächsten digitalen Meisterwerk veröffentlicht. Brave wird der Film heißen und die Handlung spielt sich im mittelalterlichen Schottland ab. Hauptfigur ist die rothaarige Prinzessin Merida, die sich von ihrem vorbestimmten Schicksal am Königshofe befreien will und in ein wildes, magisches Abenteuer gerät. Um ehrlich zu sein, werde ich weder aus dem Trailer noch aus sonstigen Quellen im Internet ganz schlau, worum es in Brave eigentlich geht. Es könnte jedoch auch alles etwas epischer und einen Tick erwachsener werden, als die sonstigen Produktionen von Pixar.

Notiz am Rande: wer sich ein bisschen mit der Geschichte von Computeranimationen im Filmbereich beschäftigt hat, wird wissen, wie unglaublich schwer bis eine anfangs praktisch unmöglich eine realistische und hübsch anzusehende Darstellung von Haar für die SFX-Spezialisten war (und wohl noch ein wenig ist). Also, man bewundere bitte dieses herrliche, rote Haupthaar von Merida im Trailer. Wie es sich bewegt, wie es aussieht, wie es gestaltet wurde. Gerade Pixar hat sich bei der Monster AG noch ein wenig die Zähne ausgebissen, was das betrifft.

Der US-Release vom Brave wird voraussichtlich am 22. Juni 2012 sein. Unter den Synchronsprechern sind unter anderem Kelly MacDonald (Trainspotting, No Country for Old Men) Emma Thompson (Viel Lärm um nichts, Harry Potter) und Kevin McKidd (Trainspotting, Rom).