Regisseur Ridley Scott bestätigt Blade Runner-Sequel

Regisseur Ridley Scott bestätigt Blade Runner-Sequel

Ich dürfte mich inzwischen ja schon mehrfach als fanatischer Blade Runner-Fan geoutet haben, nicht nur privat, sondern freilich auch hierig auf kinofilme.com. Dieser SF-Kult-Klassiker aus dem Jahre 1982 gilt für mich bis heute neben 2001 – A Space Odyssey (1968) als DER mit Abstand beste Vertreter seines Genres. Ich habe inzwischen aufgehört zu zählen, wie oft ich ihn gesehen habe. Ich habe auch schon aufgehört zu zählen, wie oft mir Anspielungen und Querverweise bezogen auf Blade Runner in zig anderen Filmen aufgefallen sind. Allein sein visueller Stil und seine einzigartige Atmosphäre beeinflussen endlos viele vergleichbare Werke bis heute.

Immer wieder gab es Gerüchte von Fortsetzungen oder Prequels, aber sie blieben alle haltlos. Nunmehr aber scheint es so, als würde es tatsächlich ein Sequel zu Blade Runner geben! Niemand geringerer als der Meister-Regisseur Ridley Scott (Alien, Gladiator, Robin Hood) selbst, der sich ebenso für das Original verantwortlich zeichnete, ist gerade mit den ersten Vorarbeiten beschäftigt. Zwar wird er zunächst das von mir heiß erwarete Alien-Prequel Prometheus, welches voraussichtlich im Frühjahr 2012 auf den Kinoleinwänden zu sehen wird, fertig stellen, aber jetzt gerade ist er kurz davor, einen Drehbuchautor zu verpflichten. Außerdem bestätigt Scott, dass im neuen Ableger dieses Cyberpunks-Universums weder Rick Deckard (damals gespielt von Harrison Ford), noch sonst eine andere bekannte Figur vorkommen werden. Zudem soll der Film in jedem Fall weniger kommerziell ausgerichtet sein, als vielmehr von hohem künstlerischen Anspruch sein.

Blade Runner war bei seinem Erscheinen 1982 nicht nur ein Flop, sondern wurde auch von der Kritik teils arg verschmäht, aber Jahre später mit den VHS- und DVD-Veröffentlichungen mutierte er immer mehr zum absoluten Kult. Ich hoffe mal, Mr. Scott gelingt wieder ein ähnlicher Geniestreich, der aber diesmal auch als solcher von allen erkannt wird und ordentlich die Kassen klingeln lässt. Allerdings schätze ich mal, dass wir uns in etwa bis 2014 gedulden müssen, um eine weitere Vision von 2019 zu sehen zu bekommen!