The Avengers: Gerüchte über Nachdrehs

The Avengers: Gerüchte über Nachdrehs

Der vielleicht meist erwartetste Superhelden-Film der Kinogeschichte ist The Avengers, der die Marvel-Comicfiguren Iron Man, Thor, Hulk, Captain America und noch einige andere zusammenführen wird.  Joss Whedon, der den Genre-Geeks alleine durch die Serien Buffy-The Vampire Slayer (1997-2003) und Firefly (2002) bekannt sein sollte, hat dabei die Regie übernommen. In den Hauptrollen werden unter anderem Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Samuel L. Jackson zu sehen sein, die wiederum ihre Rollen in den vorangegangenen Produktionen wie Iron Man (2008) oder Captain America: The First Avenger (2011), die The Avengers eingeleitet haben, erneut übernehmen. Am 26. April ist bereits der deutsche Kinostart geplant.

Bisher war bekannt, dass der nordische Gott Loki (Tom Hiddleston aus Thor) der Gegenspieler der Rächer sein soll. Nun gibt es aber hartnäckige Gerüchte, dass die Alienrasse der Skrulls, die Comic-Fans wohl bekannt sein dürften, ebenfalls als wichtige Antagonisten auftreten werden. Damit gehen Nachdrehs und neue Casting-Prozesse einher. Anderen Quellen zufolge, soll in den Studios selbst bereits reges Treiben vorherrschen. Natürlich ist es für gewisslich kommende Fortsetzungen auch nicht ohne Nachteil, wenn die Bösewichte etwas variantenreicher auftreten. Man darf also gespannt sein, ob sich dies alles bewahrheiten wird und ob The Avengers nicht nur zu einem Treffen der ultimativen Superhelden wird, sondern auch zu einem Treffen der ultimativen Superschurken.

Weitere Informationen

Filme: