The Dark Knight Rises drittes Wochenende in Folge auf Platz 1

The Dark Knight Rises drittes Wochenende in Folge auf Platz 1

Obwohl The Dark Knight Rises (lest unser ausführliches Review) an den US-Kinokassen rund 60% weniger eingespielt hat, als in der Vorwoche, lies sich der Film von Regisseur Christopher Nolan trotzdem nicht von seiner Spitzenposition vertreiben. Rund 36 Millionen US-Dollar Einspielergebnis reichten aus, um weiterhin an Position eins zu bleiben. Insgesamt hat der Film in den USA rund 354 Millionen Dollar eingespielt und ist damit der drittbeste Film des Jahres, wenn es um das Einspielergebnis geht.

Auf Platz zwei stieg Total Recall neu ein. Der Film konnte rund 26 Millionen Dollar einspielen, neuen davon am ersten Tag. Bei geschätzten 150 Millionen Dollar Produktionskosten ist das sicher keine besonders gute Nachricht für Sony. Aktuell kämpfen die Filme nicht nur gegeneinander um Publikum, sondern auch gegen die Olympischen Spiele, die sicher auch dafür sorgen, dass weniger Menschen ins Kino gehen.