The Greatest Movie Ever Sold – Trailer

The Greatest Movie Ever Sold – Trailer

Als sich Dokumentarfilmer Morgan Spurlock 2004 für Super Size Me krank futterte, ahnte er wohl nicht, welchen Erfolg er mit seinem kurzweiligen Plädoyer gegen Fast Food haben sollte. Bei Produktionskosten von 65.000 US-Dollar spielte der Film ca. 30 Millionen wieder ein und erhielt sogar eine Oscar-Nominierung. Anschließend ging er auf die Suche nach Osama Bin Laden (Where in the World Is Osama Bin Laden?), war dabei jedoch weniger erfolgreich. Nun hat er mit The Greatest Movie Ever Sold aber wieder einen potentiellen Hit im Kasten.

In The Greatest Movie Ever Sold stellt sich Spurlock die Frage, wie Hollywood mittels (mehr oder weniger dezentem) Product Placement megateure Filmprojekte finanziert und er versucht selbst so viel Produktwerbung wie möglich in seiner Dokumentation unterzubringen. Dass ihm das gelungen ist, zeigt der Trailer: