The Grey dominiert die US-Kinocharts

The Grey dominiert die US-Kinocharts

In den US-Charts von diesem Wochenende hat ein Actionfilm den anderen an der Spitze abgelöst. The Grey (hier gehts zum Red Band-Trailer) mit Liam Neeson spielte bisher 20 Millionen Dollar ein und setze sich damit klar vor den Sieger der letzten Woche Underworld: Awakening (12 Millionen Dollar). Die finalen Zahlen für das Wochenende werden zwar erst morgen veröffentlicht, da aber The Grey bereits seit Freitag führt, wird sich an der Reihenfolge wohl nichts mehr ändern.

Auf einem überraschenden dritten Platz landete Einmal ist keinmal (One for the money), der neue Film von Katherine Heigl. Die Kritiken zu dem Film sind relativ mäßig, weshalb ihn niemand so richtig auf dem Radar hatte, Mit 11,75 Millionen Dollar Einspielergebnis wäre aber sogar fast ein zweiter Platz drin gewesen.

Von Platz zwei auf vier ist Red Tails abgerutscht (10,4 Millionen Dollar) und auf dem fünften Platz landete der Neueinsteiger Ein riskanter Plan (Man on a ledge, 8,3 Millionen Dollar) mit Sam Worthington.