The Lady – Biopic der burmesischen Friedensaktivistin Suu Kyi

The Lady – Biopic der burmesischen Friedensaktivistin Suu Kyi

Der französische Regisseur und Drehbuchautor Luc Besson ist besonders für Filme bekannt, in denen es actionreich zugeht (Transporter), der Nervenkitzel beinahe unerträglich ist (96 Stunden) oder die in guter alter Thriller-Manier einfach spannend sind (Léon – der Profi) Bei seinem nächsten Film jedoch handelt es sich um eine Biographie der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi: The Lady.

Die Hauptdarstellerin des Films, Michelle Yeoh (Tiger & Dragon), beschreibt The Lady als eine “unglaubliche Liebesgeschichte”, da er neben dem politischen Aufruhr Burmas auch die konfliktbehaftete Beziehung zwischen Suu Kyi und ihrem Ehemann Michael Aris erzählt.

Ähnlich wie Meryl Streeps kommender Film (The Iron Lady) könnte auch Bessons neues Werk als Anwärter der nächsten Oscar-Verleihung gelten. Während das Biopic bereits diesen Winter auf einigen ausgewählten Filmfestivals zu sehen sein wird, ist ein weltweiter Kinostart für Anfang 2012 zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar!