The Rabbi’s Cat – erster Original-Trailer zur Comicverfilmung

The Rabbi’s Cat – erster Original-Trailer zur Comicverfilmung

Der Comic-Autor Joann Sfar feierte letztes Jahr mit dem Biopic Gainsbourg sein Filmdebüt. Seine beiden großen Leidenschaften – die des Zeichnens und die des Geschichten-Erzählens –  vereint er jetzt in seinem neuen Spielfilm The Rabbi’s Cat.

Dass die Vorlage des Films, der gleichnamige Comic, ganz und gar ohne aufgemotzte Superhelden auskommt, ist erfrischend. Die Hauptfiguren der Geschichte sind ein einfacher algerischer Rabbi und dessen Kater. Als dieser eines Tages das Sprechen lernt und auf seine eigene Bar Mizwa besteht, beginnt er seinen Besitzer und die Grundsätze seines Glaubens in Frage zu stellen.

The Rabbit’s Cat ist eine schöne Geschichte über Religion, Freundschaft und Toleranz; im Juni wird diese auf der großen Leinwand zu sehen sein. Hier gibt’s den ersten Trailer, wenn auch leider nur in Originalfassung ohne Untertitel:

  • also die comic-alben sind mal sehr fein… und die animationen haben den stil in jedem fall großartig eingefangen! könnte richtig gut werden…