The Raven – Internationaler Trailer mit John Cusack

The Raven – Internationaler Trailer mit John Cusack

Im nächsten Jahr erwartet uns eine weitere Verfilmung von Edgar Ellen Poes The Raven. Der amerikanische Autor und Poet, der von 1809 bis 1849 lebte, wurde speziell mit seinen düsteren und makabren Gedichten weltberühmt und zählt sicherlich bis heute zu einem der wichtigsten Schöpfer seiner Zunft. Speziell The Raven ist einer jener Stoffe, der schon mehrmals seinen Weg auf die große Leinwand fand. Klassische Umsetzungen sind jene von 1935, mit den Horror-Darsteller-Legenden Boris Karloff (Frankenstein) und Béla Lugosi (Dracula), sowie jene von 1963 von Roger Corman (praktisch einer der ganz Großen des B-Movies) mit Vincent Price (Die Fliege, Edward mit den Scherenhänden) in der Hauptrolle.  

In der neuesten Verfilmung spielt John Cusack die fiktionalisierte Figur des Edgar Ellen Poe selbst, der in eine mysteriöse Mordserie verwickelt wird. Die Vorlage ist damit eher frei interpretiert und andere Werke von Poe werden ebenso ihren Einfluss haben. Für mich wirkt dies alles eher ein wenig nach Sherlock Holmes, als nach einem Genre-Ableger des viktorianischen Horrors. Immerhin ist der Regisseur James McTeigue für den absolut großartigen V for Vendetta (2006) verantwortlich, was mich durchaus positiv stimmt. Hier nun der neue, internationale Trailer:

 Das Release-Datum ist für The Raven in den USA der 9. März 2012. In Deutschland soll es erst am 12. Oktober soweit sein (wobei ich hoffe mal, dass das ein Irrtum ist).