Tödlicher Unfall am Set von The Expendables 2

Tödlicher Unfall am Set von The Expendables 2

Dass es bei Filmproduktionen mitunter sehr gefährlich sein kann, hat nun ein tragischer Unfall am Set des Expendables Sequels bewiesen, bei dem ein Stuntman ums Leben kam und ein zweiter schwer verletzt wurde.

Der Unfall ereignete sich am Ognyanovo Damm in der Nähe der Stadt Elin Pelin (Bulgarien). Die Männer führten gerade einen Stunt auf einem Schlauchboot durch, als sie von einer Explosion überrascht wurden. Eine defekte Signallampe, die den richtigen Zeitpunkt für den Absprung anzeigen hätte sollen, dürfte der Hauptgrund für das Unglück gewesen sein.

Während ein Stuntman ins Krankenhaus gebracht wurde und nach einer fünfstündigen Operation nun stabil aber weiterhin ohne Bewusstsein ist, kam für den zweiten jede Hilfe zu spät. Die beiden gehörten zur Second Unit des Films. Die Hauptcrew (mit Sylvester Stallone, Regisseur Simon West und Co.) befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls im zweieinhalb Stunden entfernten Bansko.

Die Produktionsfirmen Nu Image und Millennium Films haben den Vorfall bereits bestätigt und dazu folgende Meldung veröffentlicht:

“It is with great regret that we confirm this unfortunate accident. Our hearts go out to the families and those on the production affected by this tragedy. The filmmakers are working closely with the authorities in responding to and investigating this accident.”