Tom Hardy spricht über seine Rolle als Bane

Tom Hardy spricht über seine Rolle als Bane

Tom Hardy mit Bane-Maske am The Dark Knight Rises-Set.

Kinofans auf der ganzen Welt sehnen den Moment herbei, wenn sich Tom Hardy seine Maske überstreift und endlich gegen Christian Bale, beziehungsweise Batman antritt. The Dark Knight Rises ist immerhin der Film, dem aktuell die meisten Besucher der bekannten Kinoseite IMDb entgegenfiebern. In einem Interview äußerte sich Hardy über seine Rolle als Bane.

“Ich musste mich nicht an einen dunklen Ort begeben”, sagte Hardy in dem Interview mit UKPA. “Von vielen dunklen Figuren kann man sich einfach distanzieren, das ist etwas, was mir wohl leicht fällt.” Nicht ganz so leicht ist es ihm gefallen, mit der Maske zurechtzukommen, die Bane in dem Film trägt: “Banes Maske sitzt sehr straff. Ich habe mich an sie gewöhnt, aber mit der Zeit gewöhnt man sich eben an alles.”

Die Maske macht nicht nur Hardy zu schaffen, auch das Publikum hat sich nach der Veröffentlichung diverser Trailer darüber beschwert, dass Banes Genuschel kaum zu verstehen ist. Vielleicht wird er deswegen sogar noch einmal nachvertont.

Den deutschen Fans kann es egal sein, denn The Dark Knight Rises wird hierzulande im Juli ja so oder so synchronisiert in die Kinos kommen.

Weitere Informationen

Filme:
  • Marcus Schöbel

    Christopher Nolan ist unschlagbar, ein wahres Genie! Mit Following und Memento hat er meiner Meinung nach den Grundstein geschaffen, einer der besten, interessantesten und kreativsten Regisseure der Filmgeschichte zu werden. TDKR wird genauso wie die Vorgänger ein H!T …