US-Box-Office: “Catching Fire” mit neuem November-Rekord

US-Box-Office: Catching Fire mit neuem November-Rekord

Dass Die Tribute von Panem: Catching Fire dieses Wochenende die Kinokassen dominieren wird, war wohl mehr oder weniger zu erwarten. Die einzige Frage war nur, ob der Film Rekorde brechen wird. Und das hat er tatsächlich getan. Mit geschätzten 161,1 Millionen US-Dollar hat Catching Fire mehr eingenommen, als jeder andere Film, der im November gestartet ist.

Der vorherige Rekord von New Moon – Biss zur Mittagsstunde aus dem Jahr 2009 konnte dabei um rund 20 Millionen Dollar übertroffen werden. Insgeheim wurde auch damit gerechnet, eventuell auch das Startwochenende von Iron Man 3 übertrumpfen zu können, doch dieses Ziel wurde um mehr als zehn Millionen Dollar verpasst. Damit konnte Catching Fire “nur” den viertbesten Kinostart aller Zeiten hinlegen.