Wanted Sequel soll schockierend werden

Wanted Sequel soll schockierend werden

Abraham Lincoln: Vampire Hunter steht kurz vor dem Kinostart und Regisseur Timur Bekmambetov ist auf Promotion-Tour unterwegs. Dabei stellen ihm Reporter auch immer wieder Fragen zu einem Nachfolger für seinen wohl bekanntesten Film: Wanted. In einem Interview mit dem Magazin The Playlist verriet er nun einige Details über ein mögliches Sequel.

Nachdem er drei oder vier Jahre nicht wirklich wusste, in welche Richtung sich der Film entwickeln sollte, hatte Bekmambetov vor drei Wochen endlich die zündende Idee, verriet er dem Magazin. Sein Team war sofort von der Idee überzeugt und seiner Meinung nach bewegen sie sich nun in die richtige Richtung. Der Autor schreibt bereits am Drehbuch und das soll schockierend werden. Die Geschichte konzentriert sich auf Wesley Gibson, der im ersten Teil von James McAvoy gespielt wurde. Zudem wird der Film auf jeden Fall ein Sequel – Tote Charaktere aus Wanted kehren nicht zurück.