Warner Bros. plant Prequel zu Shining

Warner Bros. plant Prequel zu Shining

Die Los Angeles Times konnte von einer Warner Bros. Sprecherin erfahren, dass dort an einem Prequel zu Stanley Kubricks Grusel-Klassiker Shining gearbeitet wird. In dem Film von 1980 spielt Jack Nicholson einen Buchautor, der als Hausmeister für ein geschlossenes Hotel engagiert wird. Damit es ihm in den langen Nächten nicht zu einsam wird, nimmt er seine Frau und seinen Sohn mit.

Mithilfe einer besonderen Gabe fängt der Sohn an schreckliche Szenen in dem Hotel zu sehen, und als der Vater langsam aber sicher seine Zurechnungsfähigkeit verliert, nimmt das Grauen seinen Lauf. Da die Familie vor den Ereignissen im Hotel völlig normal ist, gibt sie für ein Prequel nicht viel her. Wahrscheinlicher ist wohl, dass sich die Handlung auf das Hotel und seine früheren Bewohner konzentrieren wird.