Wird Osama Bin Ladens Tod schon bald im Kino zu sehen sein?

Wird Osama Bin Ladens Tod schon bald im Kino zu sehen sein?

Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow wollte ursprünglich einen Film über einen gescheiterten Einsatz des Militärs gegen Osama Bin Laden drehen. Nachdem die US-Truppen gestern jedoch in einer Hollywoodreifen Geheimaktion den Al-Kaida-Chef, zehn Jahre nach dem Anschlag auf das World Trade Center, doch noch aufspüren konnten (und dieser dabei ums Leben kam), muss sie nun den geplanten Film mit dem Titel Kill Bin Laden (Tötet Bin Laden) neu überdenken.

Variety berichtet, dass Bigelow jetzt die Optionen abwägen will. Der Film könnte vom ursprünglich geplanten Afghanistan in den Irak verlegt werden und die 40 Minuten Feuergefecht beinhalten, die zu Osama Bin Ladens Tod führten; aber auch der komplette Stopp des Projektes sei eine Option.

Kill Bin Laden sollte die nächste Zusammenarbeit des Erfolgsduos Kathryn Bigelow (Regie) und Mark Boal (Drehbuch) werden, die zuvor gemeinsam den mit sechs Oscars ausgezeichnet Film The Hurt Locker drehten.

Zu viel Zeit sollte sich die Regisseurin jedoch nicht lassen: In den nächsten Wochen wird wohl eine ganze Reihe neue Projekte zum Tod des Terrorführers angedacht werden.