Zack Snyder soll Regie bei “Justice League”-Film führen

Zack Snyder soll Regie bei Justice League-Film führen

Für Batman vs. Superman wurden bereits so viele Superhelden ins Gespräch gebracht, dass sich kaum jemand wundern dürfte, dass der Film als Einstieg in einen Justice League-Film dienen soll. Das bestätigte nun Greg Silverman, Präsident für internationale Produktionen bei Warner Bros. Die Kollegen vom Wall Street Journal schreiben zudem, dass Zack Snyder Regie bei dem Film führen soll.

Inzwischen wurde auch bestätigt, dass beide Filme hintereinander gedreht werden sollen. Der Film wird höchstwahrscheinlich 2017 anlaufen und auf der nächsten Comic Con angekündigt werden. Es wurde allerdings nicht bekannt, welche Superhelden neben Superman, Batman und Wonder Woman in ihm zu sehen sein werden. Die Chancen für einen Wonder Woman-Film sind inzwischen übrigens auch gestiegen. Eine Marketing-Präsidentin von Warner bestätigte, dass bei einem guten Script alles möglich ist: “Die Welt ist bereit für sie.

Weitere Informationen

Personen:
Filme: