Ziemlich ekliges Poster für Texas Chainsaw Massacre 3D

Ziemlich ekliges Poster für Texas Chainsaw Massacre 3D

Wer die Kettenmassaker-Serie nicht kennt, dürfte trotzdem spätestens nach dem Betrachten dieses Posters wissen, warum der Protagonist Leatherface heißt. Lionsgate hat ein doch ziemlich unappetitliches Poster für den Horror-Streifen Texas Chainsaw Massacre 3D veröffentlicht, das wir euch hier zeigen wollen. In dem Film wird die Geschichte des Horrorklassikers von 1974 weitergeführt, in dem Bewohner von Newt, Texas spurlos verschwunden sind.

Viele Menschen dachten, die Sawyer Familie hätte etwas damit zu tun und der Verdacht wurde bestätigt, nachdem eine junge Frau aus dem Haus der Sawyers flüchten konnte. Daraufhin versammelte sich ein wütender Mob um das Haus, brannte es nieder und tötete alle seine Bewohner. Zumindest dachten sie, dass sie alle Bewohner getötet hätten.

Wann Texas Chainsaw Massacre 3D in die deutschen Kinos kommt, steht noch nicht fest.