in ,

“Kill the Boss”-Regisseur im Gespräch für Uncharted-Verfilmung

Eine Verfilmung der populären Uncharted-Videospielreihe ist schon länger geplant und mit dem Projekt wurden bereits Regisseure wie David O. Russell (American Hustle) sowie Neil Burger (Ohne Limit) in Verbindung gebracht. Nun berichten die Kollegen von Deadline, dass wieder Bewegung in das Projekt gekommen sein soll und sich Regisseur Seth Gordon in Verhandlungen befindet, der Regie bei Kill the Boss (orig.: Horrible Bosses) und zahlreichen bekannten TV-Serien geführt hat.

Uncharted zu verfilmen ist keine schlechte Idee. Zum einen ist die Reihe sehr populär und zum anderen wie ein interaktiver Film aufgebaut. Es gibt also eine gute Geschichte, die von Marianne und Cormac Wibberley (Das Vermächtnis der Tempelritter) bereits in ein Drehbuch adaptiert wurde.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Filmvorstellung: Roger Michells “Le Week-End” mit Jeff Goldblum

Neuer Trailer zum Tom-Clancy-Film “Jack Ryan: Shadow Recruit”