“Death Note” – Remake findet seinen Regisseur

Death Note – Remake findet seinen Regisseur

Wie der “Hollywood Reporter” berichtet hat man nun den, hoffentlich richtigen, Mann gefunden welcher das Death Note Remake in Szene setzen soll: Adam Wingard. Dieser ist eine bekannte Größe im Horror/Thriller Genre und konnte mit You’re Next sowie The Guest zwei hervorragende Filme produzieren welche außerdem wesentlich teuerer aussehen als es ihr Budget vermuten würde. Shane Black sowie Gus van Sant waren beide mal in der Position des Regieposten aber nun scheint man sich auf Wingard geeinigt haben.

Produziert wird der Film von Roy Lee, Dan Lin, Jason Hoffs und Masi Oka. Das japanische Original (2006) mit dem gleichen Namen handelt von einem Teenager welcher ein mysteriöses Buch findet welches die Fähigkeit besitzt jeden zu töten dessen Name in die Seiten des Buches geschrieben werden. Jener Teenager beschließt nun die Welt von allem Übel zu befreien während er dabei von einem zurückgezogenen Polizisten gejagt wird. Eine coole Prämisse aus der Wingard hoffentlich einen genauso coolen Film machen wird.

Quelle: hollywood reporter