James Horner – Komponist verstorben

James Horner – Komponist verstorben

Laut aktuellen Berichten ist Filmkomponist James Horner bei einem Flugzeugabsturz im Alter von 61 Jahren verstorben. Seine Assistentin Sylvia Patrycja bestätigte dies durch einen Facebookpost vergangene Nacht:

“We have lost an amazing person with a huge heart and unbelievable talent. He died doing what he loved. Thank you for all your support and love and see you down the road.”

Horner war seit dem Ende der 70er in der Filmbranche als Komponist tätig und schrieb Soundtracks zu etlichen Favoriten der Filmgeschichte. Von Aliens über Avatar, von Apollo 13 zu Braveheart, Krull, Titanic, Phantom Commando, Star Trek II: Der Zorn des Kahn etc. Die Liste könnte noch länger mit prominenten und namhaften Titeln weitergeführt werden. Etliche Klassiker hat er durch seine Musik bereichert und zu Kulstatus erhoben. Zuletzt arbeitete er an Southpaw und The 33. Die Arbeit an den beiden Avatar-Sequels war ebenfalls geplant. Seine Präsenz und seine Musik werden schmerzlich vermisst werden.

Quelle: hollywood reporter