in ,

“Star Wars” – Solo-Film von Lord und Miller

Phil Lord und Christopher Miller, die kreativen Masterminds hinter so erfolgreichen Projekten wie The Lego Movie (Regie) oder dem 21 Jump Street-Reboot samt Sequel (Regie), wurden von Disney offiziell als Regisseure für einen noch namenlosen Star Wars Anthology-Film bekannt gegeben. Dieser soll sich ganz um die Geschichte eines jungen Han Solos drehen und in der Zeit spielen, bevor unser Lieblingsschmuggler in Eine neue Hoffnung auf Luke Skywalker und seinen Mentor Obi Wan Kenobi trifft.

Das Drehbuch werden Lawrence Kasdan (u.A. Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes, Mitarbeit an Das Imperium schlägt zurück) und sein Sohn Jon Kasdan verfassen.

Kinostart soll der 25. Mai 2018 sein. Wir freuen uns aber jetzt schon auf einen Film, der das Star Wars Universum möglicherweise von einer etwas heitereren Seite beleuchtet – dieser Verdacht liegt zumindest aufgrund der bisherigen Filmografie von Lord & Miller nahe – und auf jeden Fall Stoff für spannende und unterhaltsame Geschichten bietet.
Auch ein Aufgreifen der von Ann C. Crispin geschriebenen Han Solo-Buchtrilogie wäre sicherlich interessant, scheint im Lichte der von Disneys getätigter Klarstellung des “Expanded Universe” als “Legends” und nicht-kanon aber wenig wahrscheinlich.

Quelle: StarWars.com

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Lichtspielcast 30 – “It follows”

Lichtspielcast Bonusepisode – Actionszenen!