in ,

“Twin Peaks” – Serienrevival findet ohne David Lynch statt

Wie Regisseur David Lynch auf twitter verlauten lies, wird er das Revivalprojekt der Kultserie Twin Peaks verlassen. Angeblich konnte er sich mit dem Sender “Showtime” budgetmäßig nicht einigen. Mark Frost (erschuf die Serie zusammen mit Lynch) wird der neuen Staffel aber treu bleiben. Auch wenn Lynch nicht mehr dabei ist, so verfassten er und Frost dennoch die Drehbücher zu den kommenden Folgen. Viele Mitglieder des ursrpünglichen Castes kehren ebenfalls wieder zurück: Kyle MacLachlan, Sheryl Lee, Sherilyn Fenn, Catherine E. Coulson und Dana Ashbrook.

“Showtime” veröffentlichte dazu folgende Mitteilung:

“We were saddened to read David Lynch’s statement today since we believed we were working towards solutions with David and his reps on the few remaining deal points. Showtime also loves the world of ‘Twin Peaks’ and we continue to hold out hope that we can bring it back in all its glory with both of its extraordinary creators, David Lynch and Mark Frost, at its helm.”

Quelle: badass digest

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Neue Show: “Die Muppets” kehren ins Fernsehen zurück

“Incorporated” – Ben Affleck & Matt Damon geben neue Sci-Fi Serie in Auftrag