Lichtspielcast 9 – “Her”

Lichtspielcast 9 – Her

Play

Wir starten diese Episode mit der News, dass Facebook sich das Virtual Gaming Heatset Oculus Rift unter den Nagel gerissen hat. In einigen Kreisen, gerade bei den Kickstarter-Backern, wird diese Entscheidung als recht kontrovers angesehen. Weiter geht es mit Johannes der Tomb Raider fertig gespielt und sich die animierte Videospielhommage Ralph Reichts angeschaut hat. Mo vergnügt sich währenddessen immer noch mit Battlefield 4, verrät uns ob sich der neue Veronica Mars Film lohnt und somit die Kickstarter Kampagne es Wert war. Dennis schließt die Runde mit einem Kinomarathon ab, in dem ein Highlight das nächste jagt: Non/Stop, Captain America: The Return of the First Avenger und Grand Budapest Hotel. Man möge ihm seine Euphorie an manchen Stellen verzeihen.

Unser heutiges Review ist Spike Jonzes neuer Film Her welcher eine recht ungewöhnliche Prämisse in einen sehr emotionalen und thematisch interessanten Film verpackt. Viel Spaß!

Shownotes

  • News (01:14):
    • Facebook kauft Oculus Rift
    • Neue Assassin’s Creed Teile angekündigt
  • Was wir geschaut und gespielt haben (19:54)
    • Johannes: Fright Night (2011), Ralph Reichts, Tomb Raider
    • Mo: Veronica Mars Film, Battlefield 4
    • Dennis: Non/Stop, Captain America: The Return of the First Avenger, Grand Budapest Hotel
  • Review – Her (56:56)
  • Spoilerpart (1:32:30)
  • Lichtblick (1:42:57)
    Dennis: Y: The Last Man

Weitere Informationen

Filme: