Jack the Giant Killer – Erster Trailer

Jack the Giant Killer – Erster Trailer

Der Regisseur Bryan Singer galt längere Zeit als neues Hollywood-Wunderkind. Mit Die üblichen Verdächtigen schuf er 1996 einen großartigen Thriller, der durch ein intelligentes, wendungsreiches Drehbuch überzeugte und Kevin Spacey (L.A. Confidental, American Beauty) zu seinem Durchbruch verhalf. Mit den ersten beiden X-Men-Teilen (2000 und 2003) kam überhaupt die bis heute nicht enden wollende Welle der Superhelden-Verfilmungen erst ins Rollen. Und dann kam Superman Returns (2006). Dieser erwies sich inhaltlich und auch von den Einspielergebnissen als kapitaler Flop, nicht zuletzt weil er mit 270 Millionen Dollar Produktionsbudget völlig überteuert war. 2008 lieferte er dann den recht soliden Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat ab, der aber eben auch nicht mehr als solide war.

Nun meldet sich Bryan Singer mit einem neuen Streifen zurück: Jack the Giant Killer soll nächstes Jahr in die Kinos kommen. Der Titel lässt es bereits vermuten: die Story basiert auf dem englischen Märchen Hans und die Bohnenstange. Der kürzlich erschiene Trailer zeigt die eher handelsübliche Fantasy-Action, wie wir sie seit der Herr der Ringe-Trilogie (2001-2003)  kennen. Ich bezweifle daher, dass Bryan Singer auch nur irgendwie an seine vergangenen Erfolge anschließen kann:

Der US-Release für Jack the Giant Killer ist für den 15. Juni 2012 geplant. Die Hauptrolle spielt Nicholas Hoult, der zuletzt in X-Men: Erste Entscheidung (2011) zu sehen war.