in ,

Filmvorschau: Das sind die spannendesten Filme 2020

Das neue Jahr hat offiziell begonnen und bringt für Filmfreunde wieder einige Highlights. Von „Mulan“ über „Dune“ bis hin zum letzten Auftritt von Daniel Craig als James Bond: Es wird wieder spannend im Kino. Grund genug, einmal eine Vorschau auf das Kinojahr 2020 zu wagen.

Die spannendesten Filme 2020

Ein neues Jahr bedeutet natürlich immer auch jede Menge neue Filme, auf die sich die Kinofans freuen können. Auch 2020 stellt hier keine Ausnahme dar. Wer einen Blick in den Kalender wirft, denen dürften so einige spannende Titel ins Auge springen. Entdecke hier die Trailer der besten Filme 2020.

Bad Boys for Life

Regie: Adil El Arbi, Bilall Fallah
Stars: Will Smith, Martin Lawrence, Vanessa Hudgens
Kinostart: Januar 2020

2020 beginnt im Januar gleich actionreich mit der Rückkehr von Will Smith und Martin Lawrence als Bad Boys. Dabei haben sich die beiden Darsteller einiges an Zeit gelassen. Seit dem zweiten Teil der Actionreihe sind mittlerweile fast 17 Jahre vergangen.

The Gentlemen

Regie: Guy Ritchie
Stars: Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Michelle Dockery
Kinostart: Februar 2020

Mit „The Gentlemen“ kehrt Regisseur Guy Ritchie praktisch zu seinen Wurzeln zurück. Nachdem er zuletzt eher mit Blockbustern wie „King Arthur“ oder „Aladdin“ in den Kinos vertreten war, ist sein neuester Film wieder eine Gaunerkomödie im Stile von „Snatch“. Der Startschuss fällt Ende Februar.

Birds of Prey

Auch Comicverfilmungen werden 2020 wieder eine wichtige Rolle an den Kinokassen spielen. Für DC sollen es dabei vor allem die Damen richten. So feiert im Februar zunächst Harley Quinn ihre Rückkehr in „Bird of Prey“, bevor dann im Sommer „Wonder Woman“ mit ihrem zweiten Soloabenteuer übernimmt.

Wonder Woman 1984

Nach dem erfolgreichen ersten Teil führt in „Wonder Woman 1984“ erneut Patty Jenkins Regie. Die Handlung spielt zur Zeit des Kalten Krieges und Gal Gadot bekommt es dieses Mal mit der bösen Cheetah zu tun.

Pixar’s Onward

Nachdem Pixar in den vergangenen beiden Jahren auf Fortsetzungen setzte, stehen 2020 wieder neue Konzepte im Mittelpunkt. Den Auftakt macht der Fantasyfilm „Onward“, der sich um eine Welt voller magischer Wesen dreht, in der es aber keine Magie mehr gibt.

Pixar’s Soul

Im Herbst folgt dann gleich der nächste Pixar-Film. „Soul“ geht der Frage nachgeht, woher Seelen kommen. Damit erinnert das Thema etwas an „Alles steht Kopf“ in dem ebenfalls die menschliche Persönlichkeit im Vordergrund stand.

A Quiet Place 2

Der Horrorfilm „A Quiet Place“ war eine der Überraschungen des Jahres 2018 und entsprechend ließ die Ankündigung einer Fortsetzung nicht lange auf sich warten. Wie Teil 1 war für den Film, der im März anläuft, wieder John Krasinski verantwortlich, allerdings spielte er dieses Mal nicht die Hauptrolle, sondern führte nur die Regie.

Mulan

Disneys Neuverfilmungen seiner Zeichentrickfilmklassiker sorgten 2019 für volle Kinosäle. In diesem Jahr soll nun „Mulan“ in die Fußstapfen von „Aladdin“ und „Der König der Löwen“ treten und erneut die Kassen klingeln lassen. Der Kinostart ist Ende März.

James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben

Ein letztes Mal noch übernimmt Daniel Craig die Rolle des wohl berühmtesten Geheimagenten der Welt. Sein insgesamt fünfter Auftritt wird auch gleichzeitig das 25. Kinoabenteuer von 007 sein. In den Kinos läuft „Keine Zeit zu sterben“ Anfang April an.

Black Widow

„Avengers: Endgame“ war das Filmhighlight für viele Fans von Comicverfilmungen schlechthin. 2020 endet das Marvel Cinematic Universe jedoch nicht, sondern wird mit zwei Filmen fortgesetzt. Los geht es Ende April mit dem ersten Solofilm von „Black Widow“, bevor die Marvel-Fans dann im November mit den „Eternals“ ein neues Heldenteam kennenlernen.

Eternals

Eternals ist eine Gruppe von Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe, die nach den Avengers für Action im Kino sorgen soll. Angelina Jolie, Kit Harrington und Selma Hayek sind die Stars des Filmes.

Fast & Furious 9

Für die Action im Sommer ist in diesem Jahr wieder Fast & Furious zuständig. Zum mittlerweile neunten Mal werden Vin Diesel und seine Kollegen im Mai wieder die Gesetze der Physik auf den Kopf stellen.

Top Gun: Maverick

Im Juli kehrt Tom Cruise zu seinen Wurzeln zurück und schlüpft erneut in die Rolle, die ihn zu einem weltweiten Star gemacht hat. „Top Gun: Maverick“ spielt fast 25 Jahre nach „Top Gun“ und zeigt Fliegerass Maverick nun als Fluglehrer.

Minions: The Rise of Gru

Auch mit den Minions gibt es in diesem Jahr ein Wiedersehen. Im Juli kehrt die Chaostruppe zurück und unterstützt den jungen Gru, der auf dem Weg ist, um der größte Schurke der Welt zu werden.

Tenet

Christopher Nolan ist 2020 ebenfalls wieder im Kino vertreten. Sein neuester Film wird ein Action-Thriller mit einer Zeitreisenthematik. Konkrete Details halten sich wie gewohnt in Grenzen. Was genau „Tenet“ ist, erfahren die Zuschauer spätestens Mitte Juli.

Ghostbusters: Legacy

Nachdem die Rebootpläne von Sony rund um die Ghostbusters gescheitert sind, versucht sich das Studio nun an einer Quasi-Fortsetzung. „Ghostbusters: Legacy“ wird den Zuschauern eine neue Generation Geisterjäger präsentieren, allerdings haben auch die Altstars Gastauftritte abgedreht. Der Kinostart ist für Mitte August geplant.

Jungle Cruise

Nach zwei Jumanji-Ausflügen hat Dwayne Johnson noch nicht genug vom Dschungel, auch in „Jungle Cruise“ verschlägt es ihn wieder in den Urwald. Der Film, der auf einer Disney-Vergnügungsfahrt basiert, ist für den Juli geplant.

Raya and the Last Dragon

Noch kein Trailer verfügbar.

Mit Filmen wie „Die Eiskönigin“ und „Vaiana“ hat Disney Animations in den vergangenen Jahren gezeigt, dass man sich nicht mehr auf den Schultern von Pixar ausruhen will. In diesem Jahr nimmt sich das Studio nun die südostasiatische Kultur und zeigt Ende November ein neues Animationsabenteuer.

West Side Story

Noch kein Trailer verfügbar.

Nachdem sich Steven Spielberg 2019 eine Pause vom Kino nahm, ist er 2020 wieder auf der Leinwand vertreten. Der Erfolgsregisseur hat sich dem Musical-Klassiker „West Side Story“ angenommen und erzählt die Geschichte Mitte Dezember in moderner Form.

Dune

Noch kein Trailer verfügbar.

Durch „Arrival“ und „Blade Runner 2049“ hat Denis Villeneuve bereits eindrucksvoll bewiesen, dass er Science-Fiction kann. Nun wagt der Regisseur sich an einen der Klassiker des Genres überhaupt und bringt kurz vor Weihnachten eine Neuverfilmung von „Dune“ in die Kinos.

Auf welche Filme 2020 freut ihr euch am meisten? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

Was denkst du darüber?

2 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Lichtspielcast 100 (Part 2) – Top 10 Lieblingsfilme aller Zeiten

Die prägendsten Cyberpunk Filme und ihre dystopischen Zukunftsvisionen