Eskapoden #68: Paprika

In der 68. Eskapode sprechen Mo und Jo über Satoshi Kons Anime „Paprika“, denn – wie jeder weiß – ist Paprika die fehlende Würze eines jeden Podcasts!
Worum es geht, welchen Einfluss der Film auf die Popkultur hatte, was ihn möglicherweise beeinflusst hat, was das ganze mit Surrealismus, Sigmund Freud und dem Amiga 4000 zu tun hat, hört ihr im Podcast.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der Folge und freuen uns über Feedback und Fragen per Mail (an eskapoden@kinofilme.com) oder als Kommentar auf der Website (kinofilme.com/eskapoden).

Abonnieren könnt ihr unseren Podcast bei Apple Podcasts (a.k.a iTunes), Spotify oder im Podcatcher eurer Wahl – auch Reviews sind an gegebener Stelle natürlich gern gesehen.

Cover artwork by sebastianbenjamin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Eskapoden #67: Ghostbusters: Legacy

Eskapoden #69: Austin Powers