Conan der Barbar – Teaser Trailer

Conan der Barbar – Teaser Trailer

Die fiktive Figur von Conan dem Barbaren lässt sich zwar bis in die 1930er zurückführen, ist aber zweifelsohne dank Arnold Schwarzenegger spätestens seit 1982 jedem eifrigen Film-Fan bekannt. Nun versucht sich Jason Momoa (Baywatch, Stargate: Atlantis) daran, den muskulösen Helden erneut zu verkörpern. Die Handlung des neuen Films ist und bleibt relativ einfach: Conan begibt sich, nach der Ermordung seines Vaters und anderer Dorfbewohner, auf einen abenteuerlichen Rachefeldzug…

Marcus Nispel, dem Regisseur des neuen Conan-Films, ist die Kunst des Remakes und Sequels nicht unbekannt – auch wenn er mit seinen bisherigen Werken The Texas Chainsaw Massacre (2003) und Freitag, der 13. (2009) nicht besonders erfolgreich war. In Conan sind u.a. auch Ron Perlman (Hellboy), Rachel Nichols (G.I. Joe – Geheimakte Cobra), Stephen Lang (Avatar) und Rose McGowan (Planet Terror) zu sehen.

“I live, I love, I slay… and I am content!”

Im August diesen Jahres kommt Conan the Barbarian in die Kinos, und wird natürlich in 3D zu bewundern sein. Vor einigen Monaten gaben Set-Fotos einen ersten Ausblick darauf, wie der Film ungefähr aussehen wird; und den ersten Teaser-Trailer gibt’s jetzt hier:

  • Na, ob das mal gut geht… Die Neuverfilmung… Bezweifle gar stark, dass der originale Conan mit der Steirischen Eiche in irgendeiner Weise von diesem da übertroffen werden kann…

    Und: Die Schöpfung ‘Conan’ stammt vom Pulp-Autor Robert E. Howard, der in den 30er Jahren zahlreiche Kurzgeschichten über den cimmerischen Barbaren aus dem Hyborischen Zeitalter verfasste.

  • Hallo,

    klar wird die Neuverfilmung an den Kult-Faktor des Alten nicht anschließen können. Dafür erwarte ich aber auch tolle Effekte, 3D etc. – also all die Dinge, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht eingesetzt werden konnten. Ich bin jedenfalls gespannt und werde in meinem Blog eine Kritik dazu schreiben: http://movie-minds.com/conan-the-barbarian-remake/