George Lucas möchte Einnahmen aus Lucasfilm-Verkauf spenden

George Lucas möchte Einnahmen aus Lucasfilm-Verkauf spenden

George Lucas hat seine Firma Lucasfilm an Disney verkauft, und da er der alleinige Besitzer ist, gehen die Einnahmen von über 4 Milliarden Dollar komplett an ihn. Im Gegensatz zu anderen Milliardären kauft er sich jetzt aber keinen Premier League Club, sondern möchte das Geld sinnvoll anlegen. Bester Kandidat dürfte wohl seine eigene Stiftung Edutopia sein, die sich für eine bessere Schuldbildung einsetzt.

Lucas hat mit Star Wars und Indiana Jones alleine sicher mehr Geld verdient, als er jemals ausgeben kann. Deshalb wird er auch nach der Spende noch einen gepflegten Lebensstil führen können. Eine so große Summe für einen guten Zweck zu spenden ist aber auf jeden Fall bemerkenswert, andere hätten da lieber in die Drittjacht für die zweite Geliebte investiert.