in ,

Lichtspielcast 26 – “5 Zimmer Küche Sarg”

Hallo zusammen! Wir sind wieder zurück und haben wieder eine vollgepackte Sendung für euch. Wir reden unter anderem über die neue Serie von George R.R. Martin, ein Visual Effects Prgramm aus Deutschland sowie die neue Staffel Akte X welche Mulder und Scully zurück bringt. Geschaut und gespielt haben wir unter anderem Who Am I, Fast & Furious 7, Oh Boy, Der Tatortreiniger, Big Eyes sowie die Showrunners Dokumentation.

Als ausführliches Review gibt es heute 5 Zimmer Küche Sarg, der erste Film bei dem die zwei Freunde Jemaine Clement und Taika Waititi gemeinsam Regie führten. Beide spielen auch die Hauptrollen und verfassten das Drehbuch. Teilweiße finanziert durch eine Kickstarter-Kampagne war die neuseeländische teils Mockumentary, teils Horrorkomödie zwar kein großer Erfolg auf der finanziellen Seite ABER….konnte auf der qualitativen Seite punkten. Wie sehr und in welcher Form erfahrt ihr in unserem Review. Viel Spaß beim durchhören! Wie immer sind wir dankbar für E-Mails (lichtspielcast@kinofilme.com), sowie eure Kommentare und ITunes-Bewertungen.

Shownotes

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

“Terminator Genisys” – Neuer Trailer vermittelt einen besseren Eindruck

“Avengers” – Superhelden spielen Familien-Duell….why not?