127 Hours – Neuer Film von Danny Boyle

127 Hours – Neuer Film von Danny Boyle

Für Slumdog Millionaire erhielt er 2009 den Oscar, mit 127 Hours hat sich Danny Boyle einen ganz besonderen Stoff für den-Film-danach ausgesucht: Die wahre Geschichte über den Bergsteiger und laut „Gentlemen’s Quarterly” Mann des Jahres 2003, Aron Ralston (gespielt von James Franco).

Der Trailer, im typischen Boyle-Stil (stark colorierte und gesättigte (Landschafts-)Aufnahmen mit intensivem Score, u.a. gesehen bei Sunshine, 28 Days Later, The Beach und Trainspotting) macht deutlich um was es bei 127 Hours geht, wer noch mehr erfahren möchte und vor extremen Spoilern nicht zurückschreckt, kann sich Ralston‘s Vita auf Wikipedia durchlesen.