Drehen Renner und Damon den nächsten Bourne-Film gemeinsam?

Drehen Renner und Damon den nächsten Bourne-Film gemeinsam?

Matt Damon ist beim aktuellen Film aus der Bourne-Reihe zwar nicht mit von der Partie, aber das heißt nicht, dass er nie wieder in der Rolle des Jason Bourne zu sehen sein wird. In der Tat halten sich alle Parteien ein Hintertürchen offen, durch das er wieder einsteigen könnte (wir berichteten). In einem Interview mit Empire äußerten sich nun Jeremy Renner und Frank Marshall, der Produzent von Das Bourne Vermächtnis, zu dem Thema.

Renner meinte, dass seine Figur Aaron Cross einen komplett anderen Hintergrund habe, als Jason Bourne. Er wisse, wer er ist und habe sich bewusst für das Programm entschieden, nachdem er zuvor beim Militär war. Marshall fügte hinzu, dass es in dem Film verschiedene Programme gäbe, für die unterschiedliche Fähigkeiten gebraucht würden. Deshalb seien alle Möglichkeiten offen. “Mein Traum ist, dass wir im nächsten Teil Matt und Jeremy als Team sehen“, so Marshall.