Penélope Cruz: 2. Date mit Woody Allen

Penélope Cruz: 2. Date mit Woody Allen

Vor wenigen Tagen präsentierten wir den ersten Trailer zu Midnight in Paris, dem neuen Streifen von Woody Allen (hier klicken). Die Romantik-Komödie wurde erst vor einigen Wochen fertiggestellt und feiert bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere. Das hindert Allen aber keineswegs daran, sein nächstes Werk zu planen. Nach Barcelona und Paris wird sich der Regisseur diesmal der italienischen Metropole Rom zuwenden, geplant ist ein Drama, zu dessen Inhalt noch nichts Weiteres bekannt ist.

Sicher ist aber, dass Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz zum zweiten Mal mit dem Regie-Künstler zusammenarbeiten wird. Das plauderte die 36-jährige Spanierin in einem Gespräch mit dem US-Magazin Entertainment Weekly heraus. „Ich kenne mein nächstes Projekt bereits“, erklärte Cruz. „Aber ich muss den Regisseur noch fragen, was ich darüber überhaupt sagen darf. Er ist da sehr verschwiegen.“ Auf Nachfrage bestätigte die Schauspielerin schließlich, dass es „ein Film von Woody Allen sein wird“. Sie könne aber keine Angaben zur Story oder den Charakteren machen.

Cruz stand vor drei Jahren zusammen mit Rebecca Hall, Scarlett Johansson und ihrem Ehemann Javier Bardem für Allens Film Vicky Christina Barcelona vor der Kamera. Für die Rolle der äußerst temperamentvollen Maria Elena bekam die Spanierin den Oscar als beste Nebendarstellerin verliehen und schaffte so ihren endgültigen Durchbruch in Hollywood. Schon damals wünschte sich Cruz, in naher Zukunft nochmal mit Woody Allen zu drehen. Dieser Wunsch geht jetzt in Erfüllung.