in ,

Bekommt “Butterfly Effect” einen Reboot?

Butterfly Effect ist noch nicht mal zehn Jahre alt, aber offensichtlich schon alt genug, um einen Reboot zu planen. Das berichten jedenfalls die Kollegen von Variety. Man will sich hier also offensichtlich nicht die volle Blöße geben und den wirklich noch nicht so richtig alten Stoff in einem Remake verwursten, sondern auf der Grundidee einen neuen Film aufbauen.

Ob das so eine gute Idee ist, muss sich erst noch zeigen. Schließlich gibt es bereits zwei Sequels zu dem Film, die man wohl ohne schlechtes Gewissen als schwach bezeichnen darf. Etwas Hoffnung gibt die Tatsache, dass Eric Bress mit an Bord ist, der das Drehbuch zum Originalfilm mit Ashton Kutcher und Amy Smart mitgeschrieben hat und auch Regie führte.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Remakes von Van Dammes “Bloodsport” und “Kickboxer” geplant

Kommt ein neuer “Berverly Hills Cop”-Film?