in ,

Der Diktator reagiert auf Ausladung von der Oscarverleihung

Sacha Baron Cohen wurden seine Tickets für die Oscar Verleihung entzogen, weil er als sein Alter Ego Admiral General Aladeen aus dem Film Der Diktator zu der Veranstaltung erscheinen wollte. Cohen plante, sich für die Zeremonie dann wieder in angemessene Kleidung umzuziehen. Den Verantwortlichen war das wohl etwas zu heikel und sie entzogen ihm einfach die Tickets.

Das stieß auf einige Empörung, denn schließlich ist der Film Hugo für einen Oscar nominiert, in dem Sacha Baron Cohen mitgespielt hat. Die Academy gab also ein wenig nach und bat Cohen an, ihm seine Tickets zurückzugeben, wenn er nicht als Diktator erscheint. Die Antwort auf dieses Angebot gibt der Diktator selbst:

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Die Tribute von Panem schlägt Twilight-Rekord beim Vorverkauf

Oscars ’12 morgen Nacht, Live-Ticker auf Kinofilme.com