in ,

Die besten Horrorfilme aller Zeiten

Auf der Suche nach guten Horrorfilmen die so richtig Schocken? Dann hilft dir sicher unsere Horrorfilme Liste, die dir eine gute Übersicht über das Grusel-Genre gibt. Neue Horrorfilme sind dabei ebenso vertreten, wie die besten Horrorfilme der letzten Jahrzehnte. Durch unsere Bewertung siehst du auf einen Blick, welche Horrorfilme es sich lohnt anzusehen. In einer ausführlichen Filmkritik erfährst du weitere Informationen zu jedem Film und kannst dir anschließend selbst eine Meinung bilden.

Die besten Horrorfilme aller Zeiten

Das Horrorgenre ist sehr vielfältig: so gibt es beispielsweise Gruselfilme, Splatterfilme, Psychohorror, Zombiefilme, Geisterfilme und Horrorkomödien, um nur einige zu nennen. Aufgrund dieser vielen Unterkategorien von Horrorfilmen ist es kaum möglich, eine einheitliche Liste der besten Filme zu erstellen. Während in manchen Filmen der Horror nur sehr unterschwellig und subtil vorhanden ist, sind andere Filme aufgrund extremer Brutalität und Splatter-Effekten kaum noch ernst zu nehmen. Wir haben hier dennoch versucht eine ausgewogene Horrorfilm Liste zu erstellen, in denen viele unterschiedliche Subgenres ihren Platz finden. Eine Trennung haben wir jedoch vorgenommen: einerseits absolute Horrorklassiker und andererseits aktuelle Horrorfilme der letzten 10 Jahre.

Alte Horrorfilme (die absoluten Horror Klassiker)

In unserer Liste findet ihr nur die absoluten Klassiker des Horrorgenres. Auf eher unspektakuläre Nachfolger (siehe z.B. die weiteren Filme der „Saw“-Reihe) haben wir zugunsten der Übersichtlichkeit verzichtet. Hinweis: Die Horrorfilme Liste ist chronologisch geordnet.

  • Psycho (1960)

  • Rosemaries Baby (1968)

  • Der Exorzist (1973)

  • Texas Chainsaw Massacre (1974)

  • Halloween – Die Nacht des Grauens (1978)

  • Freitag, der 13. (1980)

  • Stephen Kings The Shining (1980)

  • Tanz der Teufel (1981)

  • Poltergeist (1982)

  • Nightmare – Mörderische Träume (1984)

  • Die Fliege (1986)

  • Das Schweigen der Lämmer (1991)

  • Bram Stokers Dracula (1992)

  • Scream – Schrei! (1996)

  • Blair Witch Project (1999)

  • The Ring (2002)

  • Saw (2004)

  • Der Fluch – The Grudge (2004)

  • Paranormal Activity (2007)

  • Rec (2007)

  • So finster die Nacht (2008)

  • Drag Me to Hell (2009)

Neue Horrorfilme (Aktuelles aus dem Grusel-Genre)

Wer bereits alle Klassiker des Horrorgenres gesehen hat und nun auf der Suche nach neuen Horrorschockern ist, für den haben wir hier aktuelle Horrorfilme in einer Liste zusammengestellt. Es handelt sich hierbei um die besten Horrorfilme der letzten 10 Jahre.

  • Insidious (2010)

  • The Cabin in the Woods (2011)

  • Sinister (2012)

  • Conjuring – Die Heimsuchung (2013)

  • The Purge (2013)

  • It Follows (2014)

  • Der Babadook (2014)

  • Get Out (2017)

  • ES (2017)

  • Hereditary – Das Vermächtnis (2018)

Der schlimmste Horrorfilm der Welt

Als schlimmster Horrorfilm galt lange Zeit „Der Exorzist“. Von seiner Premiere im Jahr 1973 wurde berichtet, dass es während des Filmes Ohnmachtsanfälle im Publikum gegeben habe und einige der Besucher die Vorführung vorzeitig verließen. Im Vergleich zu aktuellen Horrorfilmen kann der Klassiker heute kaum noch überzeugen, aber das Prädikat „schlimmster Horrorfilm aller Zeiten“ wird seither immer wieder zu Marketingzwecken verwendet. Vor allem aufsehenerregende Vorfälle beim Ansehen eines Horrorfilmes werden von den Produzenten gerne dazu eingesetzt, um einen Hype für neue Horrorfilme zu erzeugen. Zuletzt beim Netflix-Film „Veronica: Spiel mit dem Teufel“ (2017), den angeblich kaum ein Zuseher zuende sehen kann.

„Lass uns ein Spiel spielen!“
Jigsaw in Saw

Mittlerweile gibt es auch den Trend, mit möglichst brutalen Horrorfilmen zu schockieren. Begonnen hat dies vor allem mit der „Saw“-Reihe ab 2004, in der ein psychopathischer Serienmörder seine Opfer auf möglichst kreative Weise tötet. Brutale Horrorfilme die in Deutschland verboten sind, landen auf dem Index und werden schließlich beschlagnahmt. So werden Splatter-Filme wie „Hostel“ (2005) regelmäßig indiziert und können in Deutschland nur in einer geschnittenen Fassung erworben werden. Eine komplette Liste indizierter Filme findest du hier.

Was gute Horrorfilme ausmacht

Die Sparte der Horrorfilme ist sehr vielfältig, hat jedoch immer das gleiche Ziel: dem Publikum soll ein Gefühl der Furcht und des Schreckens vermittelt werden. Klassische Splatter Movies oder auch sogenannte Slasherfilme setzten zu diesem Zweck auf die Darstellung exzessiver Gewalt. Abgetrennte Gliedmaßen und Blutfontänen sind dabei gern verwendete Bilder, die schocken und verstören sollen. Vor allem bei diesem Subgenre setzten die Produktionen der letzteren Jahre auf einen eher einfach gestrickten Handlungsverlauf und junge schöne Protagonisten, die hauptsächlich männliche Gruselfans vor den Bildschirm oder an die Kinokasse locken. Aber wahrer Horror lässt sich auch weitaus subtiler in den Köpfen der Zuschauer erzeugen. Enge Räume, das Gefühl man wird beobachtet oder verfolgt, düstere Bilder oder einfach der Satz „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“ (aus Stephen Kings „The Shining“) wieder und wieder auf unzähligen Blättern geschrieben – raffiniert umgesetzt, können diese simplen Mittel auch nervenstarken Betrachtern das Gruseln lehren.

Was macht für euch einen guten Horrorfilm aus? Wie würden eure Liste der Top 10 Horrorfilme aussehen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Was denkst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Inspirierende Filme mit motivierenden Botschaften

Diese Steampunk Filme machen dir Dampf unter dem Kessel